Zip Line

Florida Eco Safaris - in den Baumwipfeln

Florida Eco Safaris präsentierte Floridas erste Zipline Attraktion, bei der die Gäste an langen Seilen durch die Bäume sausen. Viele deutsche und amerikanische Besucher bezeichnen Zipline als die eindrucksvollste und emotionalste Attraktion Floridas.

Familien mit kleineren Kindern sind nach unserem Geschmack allerdings im Zipline in Gatorland besser aufgehoben, da die Wege dort kürzer und die Ziplines nicht ganz so hoch sind. Außerdem führen die Ziplines über Seen mit Alligatoren und wenn nur ein Teil der Familie Ziplinen möchte, kann der Rest der Familie die Shows ansehen und das für unter 70 $ pro Person. (inklusive Zipline und einen ganzen Tag im Park).

Aber für Familien, die das ganz Besondere erleben wollen und bereit sind, sich neuen Herausforderungen zu stellen, ist Eco Florida Safari ein Muss.
Wir waren acht Stunden dort um Zipline, Rollerscoaster Zipline und Canopy zu erleben und für uns verging die Zeit dort viel zu schnell.


Ob man für diese Attraktion sportlich sein muss ist relativ, der durchschnittliche amerikanische Mann oder auch die durchschnittliche amerikanische Frau hat noch nie ein Fitness-Studio von innen gesehen und doch finden sie ein großes Vergnügen an dieser ungewöhnliche Art, die Natur zu erleben.

Acht Zips und zwei Sky Bridges über drei verschiedene Ökosysteme dauern hier knapp 2 Stunden, man sollte aber mit Check-In, Einweisung und allem drum und dran eher 4 bis 4 1/2 Stunden einplanen.

Die Ziplines in einer Höhe von bis zu 17 m geben einen einmaligen Einblick in die Natur Floridas, in der heute noch Schwarzbären, weißschwänziges Wild und schwarze Panther leben.

Natürlich wird man bei der Tour nicht allein gelassen. Ein Guide bringt die Gäste in einem kurzen Marsch zur ersten Plattform und man durchwandert dabei - laut Betreiber - eine der acht schönsten Landschaftspfade in den USA. Der Guide weist die Gäste ein und passt auf, dass alle Sicherheitsvorschriften beachtet werden. Die beiden sogenannten Sky-Bridges sind Holzbrücken ohne festen Boden unter den Füßen.

Ein einmaliges Erlebnis für naturverbundene Familien. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 40 km/h bleibt allerdings nicht viel Zeit, die Landschaft von oben zu genießen und das Landen auf der nächsten Plattform ist deshalb auch nicht ganz einfach. Und auch wenn es von unten nicht so aussieht...es ist sehr hoch.

Da niemand den Boden betritt, bleibt die atemberaubende Aussicht auf die unberührte Natur Floridas erhalten. Der längste Zipline der USA ist eine eigene Attraktion. Dieses Zipline ist über eine Viertel Meile lang und es scheint tatsächlich, als ob man durch die Baumwipfel fliegen würde. Da hier zwei Seile nebeneinander gespannt sind, kann man sich mit seinem Partner ein Rennen liefen. Einziger Nachteil dieses längsten Ziplines der USA. Man muss gute 10 Minuten durch die Swamps zurück zum Ausgangspunkt laufen.





Der Zipliner Rollercoaster, von der Crew auch Rattlesnake (also Klapperschlange) genannt, ist eine besondere Herausforderung. Dieser Zipline führt nicht gerade durch die Bäume, vielmehr gibt es Windungen und sogenannte Drops, also kleine Freefallereignisse, die den Adrenalinspiegel in die Höhe treiben.

Ruhiger geht es da bei den Canopys zu. Hier sitzt der Gast in einer Art Fahrrad, das an einem Seil hängt und so kann man gemütlich durch die Landschaft Florida radeln ohne den Boden zu berühren.

Wer den ganz besonderen Kick sucht, springt vom Freefall Tower in die Tiefe und wird von der automatischen Bremse sanft wieder auf den Boden gebracht.

Wer Florida Eco Safari besucht muss sich für eines der Packages entscheiden. Das Zipline beinhaltet die Zipline Tour mit den Skybridges und einen einmaligen Ride auf der Zipline Achterbahn Rattlesnake. Das Thrill Package beinhaltet einen Sprung vom Freefall Tower, einmal den längsten Zipline der USA, einmal die Rattlesnake und einmal eine große Schaukel, die bei unserem Besuch allerdings außer Betrieb war.

Die Zip-Line Safari hat für groß und klein den gleichen Preis. Kinder müssen jedoch mindestens 10 bis 12 Jahre alt sein und mindestens 20 kg wiegen, da die Neigung der Seile für Personen unter 20 kg nicht ausgelegt ist und die Kinder zwischen den Bäumen hängen bleiben könnten. Erwachsene dagegen dürfen 125 kg nicht überschreiten.

Auch nachts gibt es besondere Ziplines im Dunkeln. Für Europäer ist dies wegen der vielen nachtaktiven Insekten nur bedingt zu empfehlen.

Auch am Tag gilt: Nicht ohne Mückenschutz die Attraktion besuchen, sonst wird man besonders in den Nachmittagsstunden höllisch gestochen. Auch von Deutschland mitgebrachter Mückenschutz (wir haben Autan probiert) wirkte bei uns einwandfrei.

Für diese Attraktion ist eine Reservierung erforderlich.








Wenn die Menüleiste auf Ihrem Computer nicht lädt, navigieren Sie die Seiten einfach über unsere


Extra Tipp:
Vorher telefonisch reservieren.

Öffnungszeiten:
täglich ab 9.00 Uhr




Preise:
ca. 65 $ pro Package

Adresse:
4755 North Kenansville Road
St. Cloud, FL 34773
(407) 957-9794




Internetadresse


www.floridaecosafaris.com