Ripley's Believe it or Not

Die unglaubliche Sammlung des Robert Ripley,

Wer kennt sie nicht, die erstaunlichen, die schrägen, die unglaublichen Weltrekorde, die sich jedes Jahr im Guiness Buch der Rekorde tummeln.



Schon das schräge Haus auf dem International Drive, an dem jeder Tourist unweigerlich vorbeikommt, weckt Interesse. Drinnen befinden sich nicht nur Rekorde aller Art, sondern im Besonderen auch skurrile Exponate, die es nicht bis ins Guiness Buch geschafft haben.

Believe it or not - Glaub es oder lass es - heißt das Motto der interaktiven Ausstellung, in der die ganze Familie eine vergnügliche Stunde verbringen kann, sofern man über Englischkenntnisse verfügt. Sie ist wohl die bizarreste Ausstellung in Orlando.

Robert Ripley, der im Jahr 1890 geboren wurde, war Kartoonist, Entdecker, Reporter, Abenteuerer, Illustrator und natürlich Sammler und Jäger von Skurrilitäten auf der ganzen Welt. Noch heute werden seine Cartoons täglich in über 200 Zeitungen weltweit in 42 Ländern und 17 Sprachen abgedruckt. Viele seiner Sammlerstücke, die er auf der ganzen Welt gesammelt hat, sind heute im Ripley's Believe it or Not zu sehen, aber natürlich kommen auch laufend neue hinzu.

Ein 7-beiniges Schaf, eine Mauer aus 8500 Spielkarten, ein menschlicher Schrumpfkopf, ein Wall-E Roboter aus Autoteilen, eine Hundeskulptur aus Wäscheklammern oder Mini Ausstellungsstücke, die man nur durch ein Vergrößerungsglas erkennen kann, sind nur einige Beispiele.

Dazwischen gibt es Filme auf kleinen Monitoren über Menschen, die ihre Zunge oder ihren Kopf verdrehen können.

Für die Exponate braucht man kein Kunstverständnis. Besonders kleinere Kinder entdecken mehr als die großen Gäste und alle Besucher spazieren mit vielen OH's und AH's durch die 10 000 qm große Ausstellung.

Viele Ausstellungsstücke sind jedoch auch kultureller Art und erinnern ein wenig an ein Naturkundemuseum rund um die Welt. Kleine Tafeln erklären die Aufgaben, die die Exponate in den verschiedenen Ländern erfüllen.

Da man nicht viel selbst machen kann, sondern die Ausstellungsstücke nur anschaut, ist man spätenstens in einer knappen Stunde wieder am Ausgang.

Für uns war der Spaßfaktor in Wonderworks wesentlich höher.

Vor Ripley's Believe it or Not kann man kostenlos parken. Wer Hunger bekommt, kann das ungewöhnliche Pizza Buffet Restaurant Cici's auf der anderen Straßenseite einige Meter in Richtung Wonderworks besuchen. Auch hier gibt es kostenlose Parkplätze.








Wenn die Menüleiste auf Ihrem Computer nicht lädt, navigieren Sie die Seiten einfach über unsere


Extra Tipp:
Wir empfehlen für das Geld lieber Wonderworks zu besuchen.

Öffnungszeiten:
Täglich
9.30 bis Mitternacht




Preise:
Erw. 20 $
Kinder. 12 $

Online Ticket auf der Webseite günstiger

Adresse:
8201 International Drive
Orlando, FL 32819
Tel: (407) 345-0501




Internetadresse


orlando.ripleys.com