Kayakfahren in Central Florida

Die unberührte Natur Floridas erleben





Wer einmal die Natur Floridas ganz ohne Touristengruppen erleben möchte, findet bei Kayakcentralflorida ca. 45 Minuten nördlich von Orando ein fast unberührtes Naturparadies, das man mit einem Kayak erleben kann.

Kenny und Jenny Boyd, beide erfahrene Kayakführer, denken an alles, was den Ausflug zu einem wunderbaren Erlebnis macht. Von zusätzlichen weichen Sitzkissen über kleine Handtücher zum Abkühlen, Moskitospray für die Ängstlichen (das man eigentlich nicht braucht), wasserfeste Taschen für die Kameras und persönlichen Gegenständen, Kühltaschen für die mitgebrachten Snacks, Trinkwasser und einiges mehr.

Bei Buchung kann man zwischen Einer- und Zweierkayaks wählen. Kinder ab ca. 11 Jahren, die das Durchhaltevermögen haben, zwei Stunden alleine zu paddeln, dürfen bereits ein eigenes Kayak fahren. Einerkayaks sind mühelos zu steuern. In Zweierkayaks muss in der Regel nur einer paddeln, der andere kann die Zeit genießen, Photos machen oder natürlich auch paddeln.

Nach einer kleinen Einführung geht es los. Ausgestattet mit Schwimmwesten, die Vorschrift sind, geht es durch einen kleinen Kanal. Hier kann man das Vorwärts- und Rückwärtsfahren, das Drehen und das Anhalten trainieren, was nur wenige Minuten dauert, denn ein Kayak ist in dem leicht fließenden gewässer einfach zu fahren.

Am Ende des Kanals geht es in die fast unberührte Natur Floridas. Nach wenigen Minuten lassen wir die wenigen Häuser hinter uns. Sanft gleiten die leichten Kayaks über das Wasser und durch das Grün, nur Tierlaute und das leichte Plätschern des Wassers, wenn das Paddel in das Wasser eintaucht, sind zu hören.

Unser Guide macht uns auf Schildkröten und kleine Alligatoren aufmerksam, die in der Sonne Wärme tanken. Viele Fische umrunden unser Boot in dem ca. 28 Grad kalten Wasser, das immer eine kleine, fast unmerkliche Strömung aufweist. Dadurch ist das Wasser glasklar. Ob 30 cm oder ein Meter tiefes Wasser, stets kann man bis zum Grund schauen.



Vögel fliegen direkt über unsere Köpfe hinweg, den breiten Kanal entlang, Waschbären beobachten unsere Kayaks und die vielen verschiedenen Pflanzen werden uns von unserem Guide nahegebracht.

Plötzlich lässt unser Guide Kenny die Kayaks inmitten eines Pflanzenteppichs an einer flachen Stelle anhalten. Wir steigen aus, sichern unsere Kayaks im Dickicht und stapfen vorsichtig in die Mitte des Flusse. Kenny greift ins Wasser, zeigt uns Schnecken und andere kleine Lebewesen, die das Gleichgewicht der Natur erhalten. Wir lernen die Wasserpflanzen kennen, wissen nun, wie Schneckeneier aussehen und welche essbaren Pflanzen es hier gibt.

Kenny macht Eulen- und andere Tierlaute nach und er bekommt Antworten, die deutlich zu uns herüberschallen. Wir probieren Beeren, die am Flussrand wachsen und erleben ein Abenteuer, das man sonst nur im Fernsehen sieht.

Wir steigen zurück ins Boot und unterstützen die Strömung mit nur wenigen Paddelschlägen. Nach ca. einer Stunde drehen wir um und paddeln den gleichen Weg zurück, nun stromaufwärts, was ein wenig mehr Kraft erfordert, aber nicht ermüdend ist. Ein großer Alligator liegt nur wenige Meter von uns entfernt im Wasser. In den letzten 50 Jahren hat nicht ein einziger Alligator einen Menschen angegriffen. Man kann hier sogar schwimmen, sofern man in einer Gruppe schwimmt, das Alligatoren den Zusammenstoß mit Menschen unbedingt meiden.





Auf dem Rückweg halten wir an einer Sandbank. Hier ist das Wasser nur ca. 50 cm tief, fällt jedoch kurz vor dem Teil der Sandbank, die im Trockenen liegt mehr als einen Meter ab. Der fast weiße Boden ist strandähnlich, das Wasser so klar, dass man an jeder Stelle bis auf den Grund sehen kann.

Wir ziehen unsere Kayaks auf den Sand und kühlen uns im Wasser ab. Von einem erhöhten Baum springen wir ins Wasser. Kenny hat ein Seil an einem Baum befestigt und so schwingen wir uns über die Wasserfläche, lassen los und landen im kalten Nass.

Nach einer Weile kehren wir zu den Kayaks zurück und packen unsere mirgebrachten Snacks aus. Kenny erzählt uns viel über die Natur Floridas. Er ist stolz darauf, uns eine Welt zu zeigen, die den meisten Touristen verborgen bleibt. Diesen Teil des Flusses kann man nur mit einem Kayak erreichen und so findet man hier nur wenige Touristen. In der Hochsaison August, sind wir auf unserer morgendlichen Tour von 9 Uhr bis 12 Uhr nur einem einzigen anderen Kayak begegnet. Airboats oder Motorboote sind hier natürlich verboten.

Es gibt so viele verschiedene Touren, dass die Wahl schwer fällt. Wir haben uns für die Rock Springs Run Tour in Apopka entscheiden, die ca. zwei bis drei Stunden dauert. Sie ist für Anfänger geeignet und am Ende der Tour kann man schwimmen gehen. Es gibt auch Touren für fortgeschrittene und Touren für Abenteurer, die gerne mal durch das Dickicht fahren und keine Angst vor kleinen und großen Krabbeltieren haben, die dabei aufs Boot fallen.

Kenny Boyd entdeckte bereits als Kind die Naturschönheiten Floridas auf Flüssen und Seen. Er war vier Jahre in der Navy, bestritt mehrere Mottorradrennen und arbeitete sieben Jahre als Naturführer in Florida. Sein Wissen über die Flora und Fauna und seine Fähigkeiten, sich mit Eulen und anderen Tieren zu 'unterhalten' lassen die geführten Touren zu einzigartigen Erlebnissen werden. Zudem verspricht seine humorvolle Art immer wieder einen wirklich spaßigen Ausflug. Seine Frau, Jenny Boyd, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gästen die Schönheiten ihres Heimatlandes näher zu bringen und überzeugt nicht nur mit ihrem Wissen, sondern auch mit ihren Fähigkeiten, den Tag für die Besucher zu entschleunigen und somit für echte Wohlfühlatmosphäre zu sorgen.


Für uns die Nummer 1 unter den Naturausflügen rund um Orlando.

Nach der Kayaktour kann man sich in dem kristallklaren natürlichen Badesee Rock Springs wunderbar entspannen.








Wenn die Menüleiste auf Ihrem Computer nicht lädt, navigieren Sie die Seiten einfach über unsere


Extra Tipp:
Die Touren müssen vorher gebucht werden. Man bekommt dann einen Anfahrtsplan und eine Checkliste mit Tipps für Kleidung, Schuhe und Essen.

Öffnungszeiten:
Täglich bei geeignetem Wetter.




Preise:
ab ca. 60 Euro für zwei bis drei Stunden

Adresse:
(352) 589-7899
Die Ausgangsadresse für die jeweils gebuchte Tour wird per Mail zugesandt, da jede Tour direkt am Fluss beginnt.
(Büroadresse)
Central Florida Nature Adventures, LLC
Eustis, FL 32736