Sparen mit Coupons

Mehr erleben für weniger Geld

Wer in Amerika für eine Attraktionen (ausgenommen sind die Disney- und Anheuserparks) oder einen Restaurantbesuch den vollen Preis bezahlt ist selber schuld.

Coupons, mit denen man pro Attraktionen einen oder auch zwanzig Dollar sparen kann sind in Amerika ein ganz natürliches Zusatzzahlungsmittel.

Die Couponbücher gibt es in der Regel an den Ausgängen der Walmarts, Targets oder auch K Marts. Man findet sie auch in Aufstellboxen vor Walgreens oder anderen Drogerien und im Ausgangsbereich verschiedener Buffet-Restaurants, wie zum Beispiel das Golden Corral.

Einheimische holen sich ihre Couponbücher auf der 192, direkt an der großen Orange, die man gar nicht verfehlen kann. Hier gibt es jede Menge Aufstellboxen, aus denen man sich gratis bedienen kann. Am besten nimmt man sich von jedem Couponbuch ein Exemplar mit und lässt sie im Auto, so hat man sie immer bei der Hand, wenn man sie braucht.

Vielleicht sind 15% zum Beispiel bei Golden Corral nicht viel, aber wenn man bedenkt, dass man 15 bis 20% des Rechnungsbetrages noch einmal als Tip für die Bedienung auf dem Tisch liegen lassen muss, rechnen sich die Coupns sehr schnell.

Man muss keine Angst haben, dass man beim Abgeben des Coupons schief angesehen wird, in Orlando und Umgebung ist das ganz normal. Wichtig ist, das man die Coupons vor (!) der Bestellung bei der Bedienung abgibt bzw. vor dem Bezahlen des Buffets an der Eingangskasse vorzeigt.

Sehr viel kann man hier auch bei den Dinnershows sparen, so bekommt man zum Beispiel 50% Rabatt oder man kauft eine Karte und bekommt eine weiter Karte kostenlos. Hier muss man bei der telefonischen Reservierung angeben, dass man einen Coupon besitzt.

Coupons lohnen sich immer. Auch wenn es nur ein oder zwei Dollar pro Attraktion pro Person sind, kommt am Ende eine ganze Menge zusammen. Übrigens braucht nicht jeder einen Coupon. Die Coupons gelten immer für mehrere, bei den meisten Attraktionen für bis zu vier oder sechs Personen. Gibt es zum Beispiel 2.50 § Rabatt beim Minigolf, so braucht man mit vier Personen nur einen Coupon abgeben und hat satte 10 $ gespart. Für wie viele Personen der Coupon gilt steht drauf z. Bsp. Valid for up to six people.

Wer eine der beiden Ferienwohnungen im Country Club mietet, braucht sich darum nicht zu kümmern, denn hier liegen bereits fast alle verfügbaren Couponbooks für den Urlaubszeitraum bereit.

Auch mit der Orlando MagicCard von www.visitorlando.com/de kann man an vielen Attratkionen sparen. 5 $ bei I Fly oder Kennedy Space Center sparen, 3 für 2 bei Boggy Creek Airboat Rides, 1/2 Preis bei Capone's Dinner Show und einige andere Vergünstigen. Vieles findet man aber auch in den Coupon Books.








Wenn die Menüleiste auf Ihrem Computer nicht lädt, navigieren Sie die Seiten einfach über unsere


Hinweis:
Es gibt keine Coupons oder Rabatte bei den Disney oder Universal Parks, auch nicht bei Aquatica oder den Disney Schwimmbädern. Diese sollte man im deutschen Reisbüro vor der Reise kaufen.

Extra Tipp:
Bei den Coupons immer auf das Ablaufdatum achten.

In den beiden Ferienwohnungen liegen bei Ankunft bereits aktuelle Coupons aus.





Preise:
Couponbooks sind immer gratis.