Busch Gardens Tampa

Familienspaß, Afrika-Safari und Adrenalin Pur

Busch Gardens ist aufregende Afrika-Safari, Themenzoo, Thrillrides, Familienspaß und wunderschöne Shows.

Die bekanntesten Rides weit über Tampas Grenzen hinaus sind mit Sicherheit die Achterbahn Cheetah, der legendäre Coaster SheiKra, der Free Fall Tower Falcon's Fury oder die neue Familienachterbahn Cobra's Curse, die 2016 eröffnet wurde.



Doch Busch Gardens ist nicht nur ein Muss für Achterbahnfans. Die Mischung aus Familienattraktionen und Tierpark bietet Abenteuer für die ganze Familie. Hier kann man Tiere hautnah beobachten; so erhebt sich zum Beispiel eine kleine Glaskuppel mitten im Tigergehege und der Besucher klettert durch einen unterirdischen Gang, um seinen Kopf direkt zwischen den Tigern herauszustrecken.

Es gibt Elefanten zu bestaunen aber auch wunderschön angelegte Flamingogehege und viele weitere Tiere. Man kann mit einem Zug durch die Savanne fahren und Nashörner, Giraffen oder Zebras bestaunen. Gegen eine Extragebühr ist es sogar möglich, Giraffen von einem Jeep aus zu füttern oder Touren mit den Tierpflegern zu buchen.

Auch an die Kleinsten wurde in diesem Freizeitpark gedacht. Neben den Spielpätzen und den eigenen Kinder-Fahrgeschäften, begeistern sich die kleinen Besucher besonders für die lustige Haustiershow oder für das Füttern oder Lories, die sich manchmal sogar ganz zutraulich auf die Schultern der Besucher setzen.



Adrenalin Fans aus der ganzen Welt besuchen die spektakuläen Achterbahnen in Busch Gardens. Cobra's Curse überzeugt durch eine ganz neue Technik. Die Gondeln können sich drehen oder auch nicht, vorwärts und rückwärts fahren oder sich in die Kurven legen. Dabei spielt die Gewichtsverteilung, die durch die Fahrgäste entsteht, eine entscheidende Rolle, sodass jede Fahrt prakisch einzigartig ist.

Schon im Jahre 2005 wurde die 972 m lange und 61 m hohe bodenlose Stahlachterbahn SheiKra eröffnet, die ihren Bekanntsheitgrad durch ein 90 Grad Gefälle erhielt, bei dem die Passagiere mit dem Gesicht nach unten in die Tiefe stürzen. Ihren Namen hat die Achterbahn übrigens von einem afrikanischen Falken bekommen, der auf seinem Beutezug senkrecht nach unten fliegen kann. Allein dieser Thrill lockt jährlich viele tausend Besucher aus der ganzen Welt in den Park.
Der senkrechte Fall erfolgt direkt hinter dem ersten Aufzug. Obwohl die Passagiere zunächst aufrecht in den Sitzen bleiben, kippen die gesamten Wagen an der Spitze der Abfahrt nach vorne und für einige Sekunden verharrt die Bahn, bis sie plötzlich im freien Fall 60 Meter nach unten saust.
Kurz darauf wird der Zug nach einer Linkskurve erneut fast bis zum Stillstand abgebremst, um gleich danach wieder 42 m in einen Tunnel zu stürzen.

2011 eröffnete Cheetah Hunt. Wie die Jagd eines Geparden schnellt die Bahn auf einer Länge von 1350 m bis auf eine Höhe von 31 m, gefolgt von einer 40 m Abfahrt Die drei Beschleunigunsstrecken geben jede Menge Airtime und der Korkenzieher sorgt für zusätzliches Adrenalin. Dabei faucht die Achterbahn wie ein Gepard.

Falcon’s Fury, der 102 m hohe Freifallturm, war zum Zeitpunkt der Eröffnung der höchste freistehende Freifallturm Nordamerikas. Außerdem ist es der erste Freefalltower weltweit, bei dem die Gäste mitsamt dem Sitz 90 Grad nach vorne gekippt werden und beim Fall senkrecht nach unten schauen.

Neben diesen Highlights gibt es natürlich auch noch andere Achterbahnen, die zum großen Teil auch für die ganze Familie geeignet sind.
Ob Montu, die erste Bahn mit einem Immelmann (senkrechtstehende 180 Grad Kurve)und heute noch die Bahn mit den meisten (nämlich sieben) Inversionen, ob Kumba Coaster, der so viel Krach macht wie ein brüllender Löwe, Scorpion, die verdrehte Loopingbahn, von der es nur noch drei Stück auf der Welt gibt...Busch Gardens hat eine Menge einmaliger Rides anzubieten.





An anderen Stellen im Park geht es ruhiger zu. Wunderschöne Bepflanzungen, Tiergehege und schattige Spazierwege durch verschiedene Tierwelten laden zum Verweilen ein. Tierfreundliche Gehege für Alligatoren, Schimpansen, Gorillas, Löwen, Giraffen, Elefanten, Flusspferde und mehr sind ohne störende Gitter in den Park integriert. Verschiedene Shows mit Tanz und Musik gehören ebenfalls zum Angebot des Freizeitparks.
Wenn man alle Tiere und Shows ansehen möchte und Spaß an den vielen Achterbahnen findet, benötigt man in Busch Gardens einen ganzen Tag. Da alle Attraktionen (bis auf wenige Shows) outdoor stattfinden, sollte man sich einen schönen Sonnentag für den Besuch des Parks aussuchen.

20 $ kostet das Parken, (ebenso wie in den großen Freieitparks in Orlando) dafür kann man mit diesem Ticket auch ein Stückchen weiter am Wasserpark Adventure Island parken. Mit dem großen Flexticket aus dem deutschen Reisebüro gibt es einen kostenfreien Shuttle von bestimmten Hotels zu Busch Gardens, das etwa 1,5 Autostunden von Orlando entfernt liegt. Bei einigen Flextickets ist sogar das Parken inklusive.

Die Attraktionen des Parks:
Sesame Street (für Kinder):
  • Kinderspielplatz
  • Air Groover - ab 97 cm
  • Sunny day Theater

Bird Gardens:
  • Lory Landing (Voliere zum Füttern von Lories)
  • Walkabout Way (freilaufende Kängurus)
  • ca. 500 tropische Vögel

Kongo:
  • Kongo River Rapids (Wildwasserbahn) - ab 107 cm
  • Kumba (Achterbahn) - ab 138 cm
  • Autoscooter - ab 107 cm
  • Bahnhof für den Zug durch die Savanne

Jungala:
  • Tree Top Trails (Kletternetze für Kinder)
  • Orang Utan und Schimpansengehege
  • Wild Surge (Kinder-Freefall Tower) - ab 97 cm in Begleitung Erwachsener

Stanleyville:
  • Sheikra - (Achterbahn) - ab 138 cm
  • StanleyvilleFalls Flume (Wasserbahn, 2017 geschlossen)
  • Stanleyville Theater
  • Bahnhof für den Zug durch die Savanne
  • Sky Ride (Gondelbahn - Tierbeobachtung) - unter 14 Jahren nur mit Begleitung

Morocco:
  • Gwazi Gliders (Karussel) - bis 12 cm
  • Gwazi Park
  • Maroccan Palace Theatre
  • Myombe Reservat

Pantopia:
  • Falcon's Fury (Freefalltower) - ab 138 cm
  • Sand Serpents (Wilde Maus) - unter 8 Jahren und 127 cm nur mit Erwachsenenbegleitung
  • Spielhölle
  • Haustiershow
  • Scorpion (Achterbahn) - ab 107 cm
  • Phönix (Überkopf-Karussell) - ab 138 cm
  • Grand Caravan Carousel (nostalgissches Pferdekarussell)
  • verschiedene Kinder-Karussels
  • Pantopia Theater

Nairobi:
  • Bahnhof für den Zug durch die Savanne
  • Animal Care Center
  • Elephant Interaction Area (buchbare Tour hinter die Kulissen der Elefantengehege)
  • Pinguine
  • Animal Connections (Hautnahe Begegnung mit verschiedenen Tieren)

Egypt:
  • Montu (Achterbahn) - ab 138 cm
  • Cobra's Curse (Achterbahn) - ab 107 cm
  • Spielhölle

Edge of Africa:
  • Cheetah Hunt (Achterbahn) - ab 148 cm
  • Sky Ride (Gondelbahn - Tierbeobachtung)
  • Geparden Flusspferde, Hyänen, Löwen, Meerkatzen








Wenn die Menüleiste auf Ihrem Computer nicht lädt, navigieren Sie die Seiten einfach über unsere


Extra Tipp:
Im Park für 13.99 Dollar plus Tax einen Souvenircup kaufen, den man jederzeit am Kauftag kostenlos nachfüllen kann. Beim zweiten Tag gegen eine Gebühr von ca. 8 Euro einfach neu aktivieren lassen.

Den Souvenir Cup aus Seaworld konnte man übrigens in Busch Gardens auch aktivieren lassen.






Adresse
10165 North McKinley Drive, Tampa




Internetadresse


buschgardens.com